Erfolgreiches 2. Medical Symposium – American Football

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. med. Boris Brand, MediCross Neckarsulm, fand am 12. Oktober 2019 das 2. Medical Symposium – American Football (MSAF) der SPORLASTIC GmbH in Frankfurt statt. Gemeinsam mit Ihren Partnern ORTEMA und REDZONE konnten sie nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im letzten Jahr nun in 2019 rund 100 teilnehmende Ärzte, Physiotherapeuten, Sanitätsfachhändler und Coaches bzw. Medical Staff zum 2. Medical Symposium begrüßen.

Renommierte Referenten aus dem Bereich der Sportmedizin und des American Football gaben in ihren Vorträgen eindrucksvoll einen Überblick über die typischen Verletzungsbilder im American Football. Dazu wurden auch die passenden Behandlungsmöglichkeiten von Physiotherapie bis hin zu digital unterstützten Rehabilitations-Konzepten vorgestellt. Zahlreiche angeregte Diskussionen zwischen den Referenten und den Teilnehmern des Symposiums vervollständigten das Programm.

Im Anschluss an das Symposium besuchten die Referenten und Teilnehmenden den German Bowl XL, das Finale der Deutschen Meisterschaft im American Football, live vor Ort in der Commerzbank-Arena in Frankfurt. Das spannende Spiel bot den passenden Abschluss für ein gelungenes Symposium.

Für den 10. Oktober 2020 hat die SPORLASTIC GmbH gemeinsam mit Dr med. Boris Brand und seinen Partnern ORTEMA und die REDZONE das 3. Medical Symposium – American Football dieser Reihe angekündigt. Auch 2020 findet es wieder in Frankfurt statt!

 

Symposium Medical Medicross Sportzentrum Physiotherapie Zentrum
Dr. Tobias Winkler, Hans Staschek, Dr. Boris Hollinger, Dr. Boris Brand, Dr. Wolfgang Miehlke, Dr. Ulrich Grünwald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü